Gebratener Zander mit Platterbsenpüree und Paprika




Gebratener Zander mit Platterbsenpüree und Paprika




Hummus aus heimischen Platterbsen

Ich probiere gern neue Zutaten aus. Die heutige neue Zutat habe ich bereits in einem früheren Blog vorgestellt: die Platterbse. Diesmal habe ich aus der Platterbse eine Creme nach Hummusart zubereitet. Die schmeckt herrlich als Aufstrich, zu Fleisch, Gemüse oder Fisch. In Kombination mit heimischen Zanderfilet und etwas Paprikasoße ergibt das eine köstliche Vorspeise. Dazu noch einen kühlen Weißwein und etwas knuspriges Brot. Perfekt.

Tipp: Platterbsen bekommen Sie online oder im gut sortierten Biomarkt. Sie können diese auch mit Kichererbsen für dieses Rezept ersetzen.

Weitere Informationen zu Platterbsen gibt es unter: www.aid.de 

Hier unsere heutige Rezeptur für „Zander mit Platterbsenpüree und Paprika“:

 

Bunter Platterbsensalat mit eingelegten Senfkörnern





DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT