Bäckle vom Limpurger Weideochsen mit Schwarzriesling, Polenta und Höri Bülle


Lwe


Bäckle vom Limpurger Weideochsen mit Schwarzriesling, Polenta und Höri Bülle

Eines meiner Lieblingsgerichte...

 

Die festen, durchwachsenen Backenmuskeln von Ochsen werden beim Schmoren sehr saftig und zart. Und das Beste: sie geben in Verbindung mit Rotwein eine unübertreffbare Soße. Ich bin ein Fan dieser Teilstücke und ziehe die Bäckle jedem Filet vor.

Außerdem passen Schmorgerichte gut in diese kalte Jahreszeit. Hier unsere Rezeptur für „Bäckle vom Limpurger Weideochsen mit Schwarzriesling, Polenta und Höri Bülle“:

Bäckle vom Limpurger Weideochsen mit Schwarzriesling, Polenta und Höri Bülle


Lwe


Cremiges Kürbis-Butterrübengemüse mit Basilikum-Zitronenpolenta und Kürbiskernöl


Lwe


Cremiges Kürbis-Butterrübengemüse mit Basilikum-Zitronenpolenta und Kürbiskernöl

Dieser Eintopf mundet. Gerne auch mit würziger Schinkeneinlage...

Meine Quellen besagen, dass Butterrüben noch vor Einführung der Kartoffeln Bestandteil der heimischen Bevölkerung waren. Sie sind nahrhaft und ergiebig. Geschmacklich erinnern die Rüben etwas an Steckrüben, an Rettich und Kohlrabi. Die enthaltenen ätherischen Öle bringen ordentlich Pep und pikante Würze.

Die Butterrüben sind reich an Wasser und Ballaststoffen. Sie sind also eine sattmachende, aber kalorienarme Schlankheitsknolle. In Verbindung mit fruchtigen Kürbis und cremiger Polenta wird schnell ein schmackhaftes Gericht daraus.

Sie schmecken roh als Salat oder gedünstet, gebraten oder püriert als köstliche Beilage. Viel Spass und guten Appetit beim Entdecken!

Hier noch ein Foto einer aufgeschnittenen Butterrübe:

Cremiges Kürbis-Butterrübengemüse mit Basilikum-Zitronenpolenta und Kürbiskernöl

Eine feine Sache: die gelbe Butterrübe

Cremiges Kürbis-Butterrübengemüse mit Maisgrieß


Lwe



DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT