Pfitzauf ‚pikant‘ mit Schwarzwälder Schinken




Pfitzauf ‚pikant‘ mit Schwarzwälder Schinken




Auf der grünen Woche in Berlin hatten wir den schwäbischen Pfitzauf in einer pikanten Variante angeboten. Normalerweise wird das beliebte „Pfannkuchensouffle“ mit Puderzucker und Vanillesoße serviert. Mit etwas fein gewürfelten Zwiebeln oder Schalotten und Schwarzwälder Schinkenspeck wird daraus ein delikater herzhafter Snack. Die luftigen Türmchen lassen sich zudem nach dem Backen aufschneiden und beliebig füllen. Zum Beispiel mit Käseraspel, Salatstreifen, Frischkäse und frischen Kräutern. Quasi ein Pfitzauf „to go“. Und somit liegt das Traditionelle Gebäck wieder völlig im Trend.

Schwäbischer Pfitzauf






DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT