Vegetarische Köstlichkeiten: Brezel-Bratlinge, knackige Champignons und Postelein-Salat




Vegetarische Köstlichkeiten

Zum Thema „Vegetarische Küche“ hat Johannes Guggenberger einige Schätze auf seinem Blog geborgen. Bei seinem Rezept für Brezelbratlinge schreibt es munter:
„Es war ein wunderbares, vegetarisches Essen. Schon eine Weile trockneten einige Brezeln bei uns in der Küche, davon wollte ich diese Bratlinge herstellen. Mit Wurzelgemüse, Bergkäse und Petersilie in Begleitung. Im Prinzip ist alles Gemüse nach Lust und Laune austauschbar. Die Postelein haben gerade Saison , auch da kann nach Bedarf mit anderen Salat-Sorten ausgetauscht werden“.
Hier die Rezeptur für Johannes vegetarische Bratlinge:

Brezel-Bratlinge mit Champignons und Posteleinsalat




 

Aussen knusprig, innen locker leicht...

Heute gibt´s lockere Bratlinge aus Brezeln. Schmeckt klasse als Beilage oder als vegetarisches Hauptgericht…

Zanderschnitte mit Nusskruste, gebratenen Salatherzen und Kartoffel-Posteleinpüree




Das weckt die Vorfreude auf den Frühling...

Frischer Zander mit einer knusprigen Nusskruste harmoniert. Das saftige Fischfilet wirkt durch die Knusperschicht noch zarter.

Dazu feine frische herbe Aromen von kurz angebratenen Salat und Postelein. Bei uns wird Postelein auch unter dem Namen Portulak verkauft. Dieser ist fein im Geschmack und Konsistenz. Die grünlichen Farben wecken die Vorfreude auf das Frühjahr und vertreiben möglichen Winterfrust. Ein cremiges Püree ersetzt eine Soße. Wer trotzdem Soße möchte kann zerlassen Butter dazu reichen, die mit Zitronenschalen aromatisiert ist.

Hier unser Rezept für „Zanderschnitte mit Nusskruste, gebratenen Salatherzen und Kartoffel-Posteleinpüree“:

Zanderschnitte mit Nusskruste, gebratenen Salatherzen und Kartoffelpüree





DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT