Roher Spargelsalat




Roher Spargel und frisch zerstoßener Pfeffer




Frisch gestochen und frisch gemörsert!

Frisch gestochener Spargel schmeckt besonders saftig und spritzig. Dieser eignet sich perfekt für einen rohen Spargelsalat. Die Spargelspitzen werden extra zubereitet: Kurz gekocht und mit Basilikum und luftgetrockneten Schinken umhüllt. Ein kleine Delikatesse!

Damit der Spargel sein mildes, spritziges Aroma optimal entfaltet, schneide ich diesen in sehr dünne Streifen. Ein milder Essig harmoniert mit Leindotteröl. Das Leindotteröl riecht und schmeckt von Natur aus nach jungem Spargel und Erbsen. Ideal für unseren Salat.

Der Trick mit dem Pfeffer

Beim Pfeffer wende ich einen Trick an. Die Körner werden in einer Pfanne bei mittlerer Hitze (ohne Öl !) 4-5 Minuten geröstet. Dann erkalten lassen und im Mörser frisch zerstoßen. So ergibt sich ein traumhaftes Aroma. Nicht zu vergleichen mit gemahlenem Pfeffer oder Pfeffer aus der Mühle. Unbedingt mal ausprobieren! Schmeckt auch unvergesslich gut zu Steaks vom Grill.

Hier unsere Rezeptur für „Rohen Spargelsalat“:

 


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT