Gebackener Schafskäse mit eingelegtem Rettich & Feldsalat




Samtsuppe vom weißen Rettich, Apfel & Räucherforelle




Samtsuppe vom weißen Rettich, Apfel & Räucherforelle




Feine Kombination heimischer Spezialitäten

Üblicherweise wird weißer Rettich gerne roh und kräftig gesalzen gevespert. Weißer Rettich schmeckt allerdings auch sehr fein als Süppchen in Verbindung mit leicht süßlichem Apfel. Dazu etwas geräucherte Forelle und ein Hauch Rote Beete.

Das heiße Süppchen wärmt und kräftigt zugleich. Ideal zur Herbstzeit.

Hier unsere Rezeptur für „Samtsuppe vom weißen Rettich, Apfel & Räucherforelle“:

Feine Sommerküche: Nudeltäschle, gefüllt mit Schweinebäckle im Maissud und Rettich




Feines aus der Region: zarte Nudeltaschen mit kräftigen Schweinebäckle als Füllung...

Nudel- oder Maultaschenteig selber machen bedeutet etwas Aufwand. Schneller geht`s mit gekauften Fertigteig. Die sind auch gut. Allerdings oft zu dick gewalzt und mit wenig Eigelb. Ich nehme gern heimische Zutaten und habe Spaß am Nudelteig Walzen, Füllen und Formen. Das ist für mich Joga für die Seele.

Die heutige Kombination mit Schweinbäcklefüllung habe ich gewählt, weil der Charakter der Füllung nach dem Garen erhalten bleibt und dezent erkennbar bleibt. Vorausgesetzt es wird hochwertiges Fleisch eingesetzt. Aus der Region halt 🙂

Mit frischem aromatischen Mais und knackig, pikantem Rettich wird daraus ein leichtes, dennoch intensives Geschmackserlebnis. Also, heut mal ein wenig anders und dennoch wie immer: Nudeln machen glücklich…

 


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT