Merguez auf Kartoffelschnee und geschmälzte Zwiebeln




Eine Bratwurst mit Charakter

Merguez sind pikant gewürzte Bratwürste, die ursprünglich aus Nordafrika stammen. In der Nachkriegszeit wurden sie in Frankreich populär und verbreiteten sich über Frankreichs Grenzen, besonders in die benachbarten Gebiete. In der Freiburger Gegend gehören Merguez schon lang zur heimischen Wurstkultur.

Im Originalrezept werden die Würste aus Lammfleisch gemacht. Heute bestehen sie oft aus Lamm und Rind. Den typischen Geschmack geben Kreuzkümmel, Paprika, Knoblauch, Harissa und Pfeffer.

Seit einigen Jahren sind Merguez landesweit in Metzgereien, Märkten und auf Speisekarten zu finden. Die Zahl der Liebhaber steigt. Deswegen widmen wir der heimischen Merguez heute einen eigenen Rezeptblog.

Auf der Anugamesse in Köln haben wir Merguez angeboten. Sie waren im Nu weg. Darum hier unsere Rezeptur für Merguez auf Kartoffelschnee und geschmälzte Zwiebeln:

Merguez auf Kartoffelschnee und geschmälzte Zwiebeln




Süße Pralinen-Lollis von Kartoffelmarzipan




Süße Pralinen-Lollis von Kartoffelmarzipan




Das Pfännle Finale

In Radolfzell präsentiert sich SWR1 Pfännle zum letzten Mal in diesem Jahr. Am kommenden Sonntag, 24.9.2017 zeigen ausgewählte Gastronomen aus Radolfzell und Umgebung was die Bodenseeregion kulinarisch zu bieten hat.

 

Delikatessen vom Bodensee
Rund um das Konzertsegel an der Uferpromenade gibt es Bodensee-Fisch, die geschützte Zwiebelsorte Höri-Bülle von der gleichnamigen Halbinsel, Gemüse von der Insel Reichenau, Saft und Most aus regionalem Streuobst oder auch die Schwarzwälder Kirschtorte, die von einem Radolfzeller Konditor erfunden wurde, uvm. 

Weitere Informationen zur SWR1 Pfännle finden Sie im Flyer zum Download in der Infobox oben rechts, auf www.radolfzell-tourismus.de oder auf der Internetseite des SWR.

 

Der Kracher: Lollis aus Kartoffelmarzipan in Schokohülle
Als finales Dessert haben wir etwas ganz besonderes vorbereitet: Süße Pralinen-Lollis von Kartoffelmarzipan. Wie es gemacht wird, zeigen wir am Sonntag auf der SWR 1 Bühne gegen 13.30 Uhr. Auf der SWR 1 Homesite ist das Rezept zudem bebildert nachzuvollziehen. Und hier schon mal unsere Rezeptur zum Nachmachen:


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT