Hausgemachter Pralinen-Pudding mit Schokosahne


Lwe


Hausgemachter Pralinen-Pudding mit Schokosahne

Der Pudding mit dem Extrakick…

Hausgemachter Pudding erhält durch echte Schokolade einen traumhaft intensiven Geschmack. Nicht zu vergleichen mit dem Pudding aus der Tüte.

Bei besonderen Anlässen nehme ich auch gerne aromatische Edelbitterpralinen oder Trüffel. Das hebt den Puddinggenuss auf eine ganz besondere Ebene. Zum Süßen verwende ich Honig, weil ich den Honiggeschmack liebe.

Das perfekte Rezept für verregnete, kalte Herbsttage. Mit einer heißen Tasse Kakao schmeckt der Pralinen-Pudding dann besonders gut. Verknüpft mit Kindheitserinnerungen ist er eine echte Leibspeise.

Hier die heutige Rezeptur für „Hausgemachter Pralinen-Pudding mit Schokosahne“:

Hausgemachter Pralinen-Pudding mit Schokosahne


Lwe


Eingelegte Pfirsiche mit Tonkabohnen, Mandeln & Rum


Lwe


Eingelegte Pfirsiche mit Tonkabohnen, Mandeln & Rum

Das Zusammenspiel der Aromen

Foodpairing ist eine Methode, bei der auf wissenschaftlichem Weg untersucht wird, welche Lebensmittel gut zusammenpassen. Das Prinzip dahinter: Lebensmittel mit übereinstimmenden aromatischen Bestandteilen, lassen sich sehr gut kombinieren.

Soweit die Theorie. In der Praxis ist es dann doch meist eine individuelle Frage, was letztendlich schmeckt. Ich habe eine wissenschaftliche Kombination ausprobiert. Und das Ergebnis war klasse. Deswegen hier meine Empfehlung für eine Kombination von Pfirsich, Mandel, Tonkabohne und Rum. Absolut empfehlenswert.

Hier unsere heutige Rezeptur für „Eingelegte Pfirsiche mit Tonkabohnen, Mandeln & Rum“:

Eingelegte Pfirsiche mit Tonkabohnen, Mandeln & Schwarzwald Rum


Lwe



DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT