Spezialitäten aus dem Genießerland auf Slow Food Messe in Turin


Lwe


Spezialitäten aus dem Genießerland auf Slow Food Messe in Turinanlässlich der internationalen Slow-Food-Messe „Salone del Gusto” in Turin stellte der Amtschef des Verbraucherministeriums, Ministerialdirektor Wolfgang Reimer, dort EU-geschützte und weitere Spezialitäten aus Baden-Württemberg wie die Alblinse, den Birnenschaumwein aus der Obstsorte Champagner Bratbirne, das Filderkraut g.g.A., den Fränkischen Grünkern, die Höri Bülle g.g.A., das Schwäbisch-Hällische Qualitätsschweinefleisch g.g.A. und den Weideochse vom Limpurger Rind g.U. gemeinsam mit den Slow Food Vorsitzenden Dr. Ursula Hudson und Dr. Rupert Ebner vor. Viele dieser Spezialitäten aus Baden-Württemberg sind zugleich von der Slow Food Stiftung für biologische Vielfalt in der Arche des Geschmacks geschützt. Weitere Informationen finden Sie hier. Pressestimmen hierzu finden Sie hier:
Südkurier 30.10.2014, Fränkische Nachrichten 31.10.2014, Haller Tagblatt 13.112014, Heibronner Stimme 25.11.2014 (Stadtausgabe)


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT