Kassler mit wilden Kartoffeln und schwarzer Rettich-Apfelsalat


Lwe


Kassler, Rettichsalat und Kartoffelecken auf einem Teller

Scharfer Rettich macht munter

Der schwarze Rettich wird meistens nur eine kurze Zeit auf den Märkten angeboten. Dieser ist schärfer als weißer Rettich, ist aber milder als Wurzelrettich. Er eignet sich besonders gut für pfiffige Raspel-Salate. Kommt ein bisschen süßlicher Apfel oder Birne dazu, wird daraus ein Gaumenschmaus. Der Salat passt wunderbar zu Schweinefleisch wie Schweinebraten, Bauch, grobe Bratwurst, Schäufele oder Kassler.

Dazu noch ein paar knusprige Kartoffeln aus dem Backofen und fertig ist ein prachtvolles Gericht.

Deswegen hier die heutige Rezeptur für Kassler mit wilden Kartoffeln und schwarzer Rettich-Apfelsalat:

Kassler mit wilden Kartoffeln und schwarzer Rettich-Apfelsalat


Lwe


Badisches Schäufele mit Kraut


Lwe


Badisches Schäufele mit Kraut

Eine badische Sensation...

Badisches Schäufele ist eine Delikatesse. Mit Buabaspitzle und Kraut wird daraus ein herzhaftes Gericht, dass in ganz Baden-Württemberg treue Fans hat.

Das Schäufele bezeichnet die flache Schweineschulter. Seinen Namen hat es durch die anatomische Besonderheit: das Schulterstück ist mit dem schaufelförmigen Schulterblatt verbunden. Das badische Schäufele ist zudem gepökelt und geräuchert.

Nachfolgend habe ich eine einfache Rezeptur festgehalten, bei dem alles in einem Topf gart. Wer möchte, kann zusätzlich noch ein paar Nelken und etwas Weißwein in den Topf geben. Manchmal serviere ich zusätzlich einen Kartoffelsalat, der mit etwas vom Schäufelesud abgeschmeckt wurde. Aber Buabaspitzle (Schupfnudeln) passen natürlich auch prima.

 

Badisches Schäufele mit Kraut


Lwe



DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   BARRIEREFREIHEIT   |   KONTAKT
The Länd