Schoko-Haselnussbrownie und Schoko-Rotweineis




Schoko-Haselnussbrownie und Schokoladen-Rotweineis




Schokoladenexperimente…

Schokolade passt zu Rotwein. Das ist erstmal nicht neu. Kombiniert zu einer Eiskreation dürfte für einige Interessierte spannend und neu sein. Ich nehme es vorweg, es passt super. Dazu ein klassischer Schokoladenbrownie mit heimischen Haselnüssen, etwas Haselnusslikör und als Geheimtipp Muscovadozucker.

Der Muscovadozucker ist ein dunkelbrauner Rohrzucker mit einem intensiven und nussartigen Karamellaroma. Zudem erinnert es mich ein wenig an duftenden Kaffee. Im Schokoladenbrownie (oder nennen wir es einfach Kuchen) ist es wunderbar.

Hier unser Rezepttipp für Schokofans „Schoko-Haselnussbrownie und Schokoladen-Rotweineis“:

Schokoladen – Krokanteis mit Zwetschgenröster und Grießschnitte




Gefülltes Schokoeis mit Gaishirtlesbrand, knuspriger Kakao-Schäumleschnitte und Nüssen




Eine Schokoladenwucht...

Schokolade in Kombination mit Birne schmeckt mir sehr gut. Erst recht, wenn der aromatische Geist der Birne mit der Schokolade verschmilzt. Hierzu habe ich ein Rezept erstellt, dass nicht nur wunderbar in die kalte Jahreszeit passt, sondern auch, wenn die lang ersehnte Frühlingssonne zum ersten Mal strahlt. Der warme Kakao-Schäumlekuchen und das kühle Schokoladeneis mit dem Birnenbrand zerschmelzen auf der Zunge. Ein Hochgenuss! Dazu vielleicht noch eine heiße Tasse Kaffee oder Trinkschokolade und dem Glück steht nichts mehr im Wege.

Hier die Rezeptur  für „Gefülltes Schokoeis mit Gaishirtlesbrand, knuspriger Kakao-Schäumleschnitte und Nüssen“:


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT