Allgäuer Maultaschentortilla mit Spargel & Emmentaler




Allgäuer Maultaschentortilla mit Spargel & Emmentaler




 

Auflauf mit spanischem Akzent…

Maultaschen und Spargel in einem köstlichen Auflauf vereint und mit viel Käse gebacken, nenne ich heute Maultaschentortilla. Wenn schon das Wetter keine sommerlichen Gefühle zulässt und stattdessen ein Ofengericht für wohlige Wärme sorgen muss, dann gebe ich der Speise wenigstens einen urlaubsmäßigen, sonnigen Namen. Maultaschentortilla, statt Auflauf. Das Ergebnis schmeckt köstlich, da kann es ruhig noch ein wenig regnen. Und der heimische Spargel bringt noch etwas Frühlingsgefühle mit ins Gericht.

Hier die heutige Rezeptur für „Allgäuer Maultaschentortilla mit Spargel & Emmentaler“:

Zu jedem Anlass passend: Haugemachte Maultaschen mit Kartoffel-Endiviensalat




Schon vor der Fastenzeit ein Genuss...

 

Die Legende besagt, dass Maultaschen erfunden wurden, um während der Fastenzeit nicht auf Fleisch verzichten zu müssen (mehr dazu in unserer Spezialitäten-Datenbank).

Tatsächlich sind Maultaschen und ein guter Kartoffelsalat für mich nicht zu toppen. Da lass ich jedes Filet links liegen. Als Rezept zum Faschingsdienstag habe ich mich deshalb für hausgemachte Maultaschen entschieden. Das passt immer.  Und an Fasten denke ich dabei noch nicht.

Hier die Rezeptur:


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT