Hausgemachter Pralinen-Pudding mit Schokosahne


Lwe


Hausgemachter Pralinen-Pudding mit Schokosahne

Der Pudding mit dem Extrakick…

Hausgemachter Pudding erhält durch echte Schokolade einen traumhaft intensiven Geschmack. Nicht zu vergleichen mit dem Pudding aus der Tüte.

Bei besonderen Anlässen nehme ich auch gerne aromatische Edelbitterpralinen oder Trüffel. Das hebt den Puddinggenuss auf eine ganz besondere Ebene. Zum Süßen verwende ich Honig, weil ich den Honiggeschmack liebe.

Das perfekte Rezept für verregnete, kalte Herbsttage. Mit einer heißen Tasse Kakao schmeckt der Pralinen-Pudding dann besonders gut. Verknüpft mit Kindheitserinnerungen ist er eine echte Leibspeise.

Hier die heutige Rezeptur für „Hausgemachter Pralinen-Pudding mit Schokosahne“:

Hausgemachter Pralinen-Pudding mit Schokosahne


Lwe


Brandteigrolle „Schwarzwälder Kirsch Art“


Lwe


Brandteigrolle „Schwarzwälder Kirsch Art“

Süße Inspiration

Die Inspiration für das heutige Rezept habe ich am Wochenende bei Bekannten bekommen. Dort stand eine kuchenrolle auf dem Tisch, die ich zuerst für eine Biskuitrolle gehalten habe. Der Clou war allerdings, dass die köstliche Füllung aus Sahnecreme und Kirschgrütze in Brandteig eingewickelt war. Das war neu für mich. Die Rolle hat mir so gut geschmeckt, dass ich eine Rezeptur ausprobiert habe. Das Ergebnis schmeckt wunderbar und erinnert an eine Schwarzwälder Kirschrolle.

Hier die Rezeptur für unserer Version einer Brandteigrolle „Schwarzwälder Kirsch Art“:

Brandteigrolle „Schwarzwälder Kirsch Art“


Lwe



DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT