Gefüllte Speckkrokette auf Kürbissalat nach „Waldorf Art“


Lwe


 

Gefüllte Speckkrokette auf Kürbissalat nach „Waldorf Art“

Valentinsmenü Teil 1: Die Vorspeise

Dieses Gericht ist eine wunderbare Vorspeise, die herrlich in diese Jahreszeit passt. Dabei passt die heiße knusprige Krokette (mit Speck und Käse gefüllt) ausgezeichnet zum knackig, frischen Vitalsalat. Wie eine harmonische Beziehung, die zum Valentinstag am 14. Februar auch gerne kulinarisch gefeiert wird. Mein Tipp dazu: rechtzeitig in einen der über 300 „Schmeck den Süden“-Restaurants zwei Plätze reservieren. Und falls alle Plätze vergeben sind, dann Zuhause ein Valentinsmenü zaubern. Dazu haben wir eine stimmige Vorspeise:

Gefüllte Speckkrokette auf Kürbissalat nach „Waldorf Art“


Lwe


Eine starke Kombi: Wildschweinrücken mit Speck-Zwiebelmarmelade


Lwe


Eine starke Kombi: Wildschweinrücken mit Speck-Zwiebelmarmelade

Wild verträgt kräftige Partner…

Wild und eine süß-sauer-rauchige Speckmarmelade sind ein außergewöhnliches Traumpaar. Wir haben das auf der grünen Woche in Berlin getestet und an die Besucher gebracht. Die Resonanz war einheitlich: „Das schmeckt ja unglaublich toll!“. Übrigens haben wir gut durchwachsenen Schwarzwälder Speck und die Bodenseespezialität Höri Bülle (Zwiebel) verwendet. Das Gewürzgeheimnis ist geräuchertes Paprikapulver. Das gibt das besondere Barbecue-Aroma.

Die rassige Soße passt nicht nur zu aromatischem Wildschein. Auch zu Geflügel, Rind und Käse schmeckt es prima. Darum nun die Rezeptur für Speck-Zwiebelmarmelade und Wildschweinfilet:

 

 

Wildschweinrücken mit Speck-Zwiebelmarmelade


Lwe



DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT