Geschmorter Spargel mit Forellenkaviar




Ein Sommergedicht: Geschmorter Spargel mit Forellenkaviar




Königsgemüse Spargel – Streben nach Höherem

Spargel schmeckt durch Schmoren im Backofen deutlich intensiver. Leicht süßlich mit angenehmen Röstaromen. Kommt dazu etwas Butter, wird daraus eine köstliche Alternative zum klassisch gekochten Spargel.

Praktisch zudem: Der Schmorfond ergibt mit Eigelb gebunden eine perfekte Soße, ähnlich einer Sauce Hollandaise. Krönen kann man dies nur noch mit Kaviar. Und der kann aus der Heimat kommen. Beispielsweise Forellen- oder Saiblingskaviar. Alternativ schmeckt kräftiger luftgetrockneter Schinken ausgezeichnet zu diesem kleinen Gericht. Wir wünschen guten Appetit!

Goldgelber Senfkaviar




Goldgelber Senfkaviar




 Tausendsassa Senf

Nach unserer Rezeptur zubereitete Senfkörner bekommen eine kaviarähnliche Konsistenz. Damit werden viele Gerichte rundherum interessanter. Aber nicht nur optisch verfeinert goldgelber Senfkaviar heimische Gerichte mit Fisch, Fleisch oder Geflügel.

Ich esse sie gerne auf gerösteten Brotscheiben mit weichem Käse. Sie verleihen zudem Brotaufstrichen und Dips eine pikant, knackige Note.

Die eingelegten Senfkörner harmonieren weiter zu Salatdressings, Gemüse, Kartoffeln, Soßen, Pürees, Reis, sauer Eingelegtem und Chutneys. Einfach mal ausprobieren. Hier ist unsere Rezeptur:


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT