Apfelschnitten mit Zitronenguss




Macht süchtig: Apfelschnitten mit Zitronenguss




Zum Verlieben…

Dieses Rezept ist zum Verlieben: saftige, süß-saure Apfelmusschnitten. Ich habe das Rezept am Mannheimer Maimarkt ausprobiert und fand es köstlich. Genau mein Geschmack. Im Rezept stehen 600 g Apfelmus. Das habe ich aus 4-5 frischen Kanzi Äpfeln (Bodensee) gekocht, ohne Zucker. Selbstgemacht schmeckt es mir halt besser, denn dann kann ich mit Ingwer und ein wenig Sternanis würzen. Es geht aber genauso gut ein fertiges Apfelmus.

Hier die komplette Rezeptur zum Ausprobieren:

Feine Spekulatiuscreme




Perfekte Reste-Veredelung: Feine Spekulatiuscreme




Sensationelle Resteverwertung

Falls Gutsle (Plätzchen) von Weihnachten übrig geblieben sind, haben wir die perfekte Veredelung dafür. Aus den Plätzchenresten lässt sich ein streichzarter, geschmacksinstensiver Aufstrich zaubern. Quasi im Handumdrehen. Dazu braucht es nur einen guten Mixer, denn je feiner die Kekse gemixt werden, desto feiner wird die Creme. Der Aufstrich schmeckt auf Backwaren, zum Verzieren von winterlichen Desserttellern oder pur vom Löffel. Eine traumhafte Resteverwertung.

Hier unser Rezept für „Feine Spekulatiuscreme“:


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT