Herbstliche Pilzpfanne mit Kürbisnocken und Kräutern




Die Pilze sind da…

Es gibt reichlich der schmackhaftesten Pilze auf den Märkten. Ich liebe Pilze und bin schon seit klein auf mit meiner Mutter zum Pilze sammeln gegangen. Am liebsten mag ich die frischen Delikatessen mit Butter in der Pfanne gebraten. Nur etwas Salz und Petersilie. Für meinen heutigen Rezepttipp habe ich mir noch mehr Mühe gegeben und die Pilze mit Kürbisnocken kombiniert. Die Nocken werden nicht mit dem Löffel geformt, sondern – ähnlich wie Gnocchi – erst zu einer Rolle geformt und dann zu kleinen Nocken abgestochen. Das geht schneller als Nocken formen und schneller als Schupfnudeln rollen. Und es passt geschmacklich herrlich zu den aromatischen Pilzen.
Hier die Rezeptur für „Herbstliche Pilzpfanne mit Kürbisnocken und Kräutern“:

Herbstliche Pilzpfanne mit Kürbisnocken und Kräutern




Hirschkalbsmedallions mit Steinpilzsoße, zweierlei Petersilienwurzel und nussigem Grünkerngrieß




 

Kräftige Aromen aus der Wildküche...

Gerichte mit kräftigen Aromen passen zur Jahreszeit. Deshalb haben wir ein feines Wildgericht gewählt. Dazu Wurzelgemüse und nussiger Grünkern.

Hier die Rezeptur für Hirschkalbsmedallions mit Steinpilzsoße, zweierlei Petersilienwurzel und nussigem Grünkerngrieß“:

Hirschkalbsmedallions mit Steinpilzsoße, zweierlei Petersilienwurzel und nussigem Grünkerngrieß





DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT