Springerle


Lwe


Springerle

Feiertagsgebäck mit langer Tradition

Springerle sind ein traditionelles Gebäck aus luftigem Eierschaumteig mit Anissamen. Springerle gehören wie Spekulatius zum sogenannten Bildgebäck und werden traditionsgemäß zu christlichen Feiertagen gebacken. Ihren Namen haben die Springerle vermutlich vom Aufspringen des Teigs, da dieser beim Backen doppelt hoch „springt“. Damit die Springerle nach dem Backen schön mürbe und weich werden, sollte ein ½ Apfel oder ½ Zitrone in das Behältnis zu den Springerlen gelegt werden.

Hier die heutige Rezeptur für „Springerle“:

Butterkuchen & weihnachtliches Mandarinensorbet mit Sternanis und Zimt


Lwe


Butterkuchen & weihnachtliches Mandarinensorbet mit Sternanis und Zimt

Weihnachtliches mit Mandarine

Heißer heimischer Butterkuchen trifft auf südländische würzige Mandarine als Sorbet…weihnachtlich! Vor allem, da im Sorbet zwei weihnachtliche Gewürze ein besonderes Aroma geben. Sternanis und Zimt schmecken in Verbindung mit Mandarine excellent.

Hier mein extra Tipp: Aus 100 g Zucker und 100 ml Liter Wasser einen Zuckersirup köcheln. In diesen 2 Sternanis und 2 Stangen Zimt einlegen. Abkühlen lassen. Dieser Sirup passt herrlich zu Mandarinenstücken, Mandarinensorbet oder Orange. Einfach mal ausprobieren.


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT
The Länd