Faschingsspezialiät mit 1.000 Namen: Straiben, Strieble, Sträubele, Strieble


Lwe


Faschingsspezialiät mit 1.000 Namen: Straiben, Strieble, Sträubele, Strieble

Schöne und leckere Tradition – das Gebäck mit vielen Namen

Egal, wie sie an unterschiedlichen Orten genannt werden, es handelt sich dabei immer um ein knuspriges Feingebäck aus feinem Weizenmehl, Butter, Eiern und Salz. Der „Schmeck den Süden“-Wirt Georg Barta liebt traditionelle Spezialitäten und die dazugehörigen Geschichten. Außerdem ist er ein begeisterter Faschingsnarr und Mitglied bei den Weiler Hexen. Für die kommenden Faschingstage hat Georg ein wunderbares Rezept geliefert.

Hier die Rezeptur für Striebele:

Mit Liebe gebacken: Hefezopf


Lwe


Mit Liebe gebacken: Hefezopf

Von Herzen…

Zum Valentinstag wird mit Liebe gebacken. Im letzten Jahr hatten wir dazu eine Anleitung für Brezeln in Herzform (Siehe Datenbank!)

Auch dieses Jahr kommt das Rezept von Herzen. Mit Liebe gebacken von Landfrau Waltraud Allgäuer. Ich habe Waltraud in Berlin beim Backen mit der Kamera begleitet. Sie hat den Hefezopf mit soviel Liebe zubereitet, dass ich das Rezept plus Rezeptfilm für Valentinstag aufbewahrt habe. Jetzt können sich andere auch von Waltrauds Backvergnügen inspirieren lassen. Das Rezept zum Nachbacken gibt es gratis dazu. Valentinstag kann kommen…

Hefezopf


Lwe


Quittenspeck nach überlieferter Art


Lwe



DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT