Sauerkraut-Salat mit Schafskäse, Apfel, Honig und gerösteten Kürbiskernen




Luftig und leicht: Grünkerntaler mit gepufften Buchweizen & Brotgewürz




Diese luftigen Grünkerntaler sind sehr gut auf Vorrat herzustellen...

 

Es gibt verschiedene Wege um bei Bratlingen (Küchle, Frikadelle, Buletten, Pflanzerl etc.) ein lockeres und luftiges Resultat zu erzielen. Die vielleicht gängigste Methode ist das Einarbeiten von Brötchenwürfel. Bevorzugt bei Bratlingen auf Hackfleischbasis.

Bei fleischlosen Varianten nehme ich gerne gepufftes Getreide. Im Reformhaus gibt`s dafür beispielsweise Buchweizen, Reis, Quinoa und Amaranth.

Im heutigen Rezept habe ich mich zum Würzen für Brotgewürz entschieden, da dieses gut zu Grünkern und Buchweizen passt. Alternativ schmeckt mir auch etwas grobkörniger Senf. Ist halt Geschmackssache. Beim Abschmecken können persönliche Vorlieben ausgelebt werden.

Hier die Rezeptur für „Grünkerntaler mit gepufften Buchweizen und Brotgewürz“:

Saftige Gemüsebratlinge vom Hokkaido-Kürbis & dreierlei Keimlingen




Kleine Helden mit viel Power: Unsere Gemüsebratlinge für eine vitale, leichte Ernährung

Abwechslungsreiche, gesunde Küche mit viel Gemüse ist zeitlos „in“. Klar, es muss schmecken. Gut, wenn Speisen nicht nur schmecken, sondern uns gut tun.

Mit Keimlingen und Sprossen Speisen aufzuwerten, bringt neue Akzente. In Verbindung mit Kürbis und etwas Käse gibt`s saftige Gemüsebratlinge. Ideal zu Salat. Ein bißchen Lukeleskäs (Kräuterdip) passt immer.

Hier das Rezept:

 

Dinkel- Roggenvollkornbrot mit Nüssen und Saaten





DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT