Duftende Käsewaffeln mit Camembert und Preiselbeeren




Duftende Käsewaffeln mit Camembert und Preiselbeeren




Der Duft von Käse…

Waffeln müssen nicht immer süß sein. Wie wäre es mit einer Mischung aus deftig und süß?
Duftende Käsewaffeln mit Camembert schmecken mit Preiselbeeren ausgezeichnet. Basis dieses Rezeptes ist eine Camembertcreme. Die Creme wird aus Camembertwürfeln, Frischkäse und Butter gerührt. Dazu müssen die drei Zutaten vorsichtig in einem Topf erwärmt und sorgfältig gerührt werden. Wer will würzt mit Salz und weißem Pfeffer. Anschließend wird die Creme kalt gerührt und fertig ist ein raffinierter Camembertaufstrich. Dieser schmeckt auch zu Brot hervorragend. Oder in einer knusprigen Waffel.

Hier die Rezeptur für „Duftende Käsewaffeln mit Camembert und Preiselbeeren“:

Würzige Kartoffelwaffeln mit Kräuterschmand




Würzige Kartoffelwaffeln mit Kräuterschmand




Waffeln mag jeder…

Waffeln mag jeder. Aber wer hat schon mal herzhafte Waffeln probiert? Knusprige, goldbraune Kartoffelwaffeln sind unschlagbar gut und passen zu allem. Diese Waffeln schmecken allein genossen oder mit Dipp, zu Salat oder zu Hauptgängen, sogar belegt wie Brötchen sind sie top.

Ich habe ein Rezept ausprobiert. Dazu habe ich eine mehlig kochende Kartoffelsorte verwendet. Weil ich eine feine Konsistenz erreichen wollte, habe ich die gekochten Kartoffeln noch durch ein feines Sieb gestrichen und mit Buttermilch verfeinert. Backpulver lockert die Masse. Mit allen Zutaten hatte die Kartoffelmasse anschließend die Konsistenz wie Kartoffelbrei. Na ja, vielleicht wie etwas klebriger Kartoffelbrei. Wenn die Masse zu flüssig ist werden die Waffeln weniger knusprig, eher weicher und fluffiger. Aber das ist Geschmacksache.

Hier unsere Rezeptur für „Würzige Kartoffelwaffeln mit Kräuterschmand“:


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT