Entenbrust mit Süßkartoffelpüree, Spätzle & Zimt-Karotten


Lwe


Entenbrust mit Süßkartoffelpüree, Spätzle & Zimt-Karotten

Unser Hauptgang zum Weihnachtsmenü 2023

Wie jedes Jahr lassen wir uns zu Weihnachten ein besonderes Menü einfallen. Traditionell gibt es auch dieses Jahr eine köstliche, knusprige Entenbrust. Dazu schmecken Süßkartoffeln aus Baden-Württemberg wunderbar, denn die cremigen, orange leuchtenden Knollen bringen eine fruchtige Süße zum Entengericht. Ein bisschen Spätzle und mit Zimt abgeschmeckte Karotten vervollständigen das prächtige Festmahl.

Wer dazu noch eine köstliche Soße zaubern möchte, der wird in unserer Rezeptdatenbank fündig, z.B. hier. Denn eine kräftige dunkle Soße macht den Schmaus erst rund und umschmeichelt die handgeschabten Spätzle.

Deswegen hier die heutige Rezeptur für Entenbrust mit Süßkartoffelpüree, Spätzle & Zimt-Karotten:

 

Entenbrust mit Süßkartoffelpüree, Spätzle & Zimt-Karotten


Lwe


Zartes Rinderfilet mit confierten Kartoffeln und Wintergemüse


Lwe


Zartes Rinderfilet mit confierten Kartoffeln und Wintergemüse

Festlicher Hauptgang zu Weihnachten

Der Hauptgang unseres Weihnachtsmenüs 2018 ist ein zartes Rinderfilet mit confierten Kartoffeln und Wurzelgemüse. Confieren bedeutet, dass das Gemüse im eigenen Saft und etwas würziger Brühe gegart wird. So bekommt die Beilage einen kräftigen Geschmack. Die edle Soße lässt sich Tage vor dem Fest zubereiten. Dazu hat Johannes Guggenberger eine Schritt für Schritt Anleitung erstellt.

Tipp: Hier ein kleiner Beitrag über Johannes Guggenberger von 2013. Mittlerweile bringt er sein 2. Kochbuch heraus.

Hier die Rezeptur für „Zartes Rinderfilet mit confierten Kartoffeln und Wintergemüse“:

Zartes Rinderfilet mit confierten Kartoffeln und Wintergemüse


Lwe



DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   BARRIEREFREIHEIT   |   KONTAKT
The Länd