Geplatzte Schokoplätzchen


Lwe


Schokoladenplätzchen

 

Luftig lockere Schokoladenplätzchen

Wer noch ein paar Plätzchenideen braucht oder neue Gutsle-Rezepturen ausprobieren möchte, findet heute eine schokoladig, luftige Variante.

Unsere geplatzten Schokoplätzchen sehen verführerisch aus, da diese eine knusprige, rissige Oberfläche bilden. Der anhaftende Puderzucker bildet optisch einen wunderbaren Kontrast. Wer möchte, gibt noch zusätzlich Gewürze in den Teig. Da empfehlen sich Zimt, Muskatnuss, Kardamom oder gar ein bisschen Chili. Hauptsache, gute Schokolade ist mit dabei.

Hier die heutige Rezeptur für geplatzte Schokoladenplätzchen.

 

Geplatzte Schokoplätzchen


Lwe


Springerle


Lwe


Springerle

Feiertagsgebäck mit langer Tradition

Springerle sind ein traditionelles Gebäck aus luftigem Eierschaumteig mit Anissamen. Springerle gehören wie Spekulatius zum sogenannten Bildgebäck und werden traditionsgemäß zu christlichen Feiertagen gebacken. Ihren Namen haben die Springerle vermutlich vom Aufspringen des Teigs, da dieser beim Backen doppelt hoch „springt“. Damit die Springerle nach dem Backen schön mürbe und weich werden, sollte ein ½ Apfel oder ½ Zitrone in das Behältnis zu den Springerlen gelegt werden.

Hier die heutige Rezeptur für „Springerle“:

Springerle


Lwe



DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   BARRIEREFREIHEIT   |   KONTAKT
The Länd