Kräftige Krautwickel vom Filderspitzkraut


Lwe


Kräftige Krautwickel vom Filderspitzkraut

Filderkraut – eine wunderbare Spezialität…

Das Filderkraut ist eine besondere Spezialität mit jahrhundertealter Tradition. Das Kraut wächst in der Filderebene südlich von Stuttgart und wird in erster Linie auf Wochenmärkten und in Hofläden angeboten. Ich habe es im Supermarkt gesehen, sofort gekauft und für Rouladen verwendet.

Eine der Vorteile des Krauts ist, dass sich die Blätter einfach lösen lassen. Das macht alles etwas leichter, denn bei runden Krautköpfen muss zuerst der ganze Krautkopf gekocht werden, bevor sich die äußeren Blätter lösen lassen.

Aber auch geschmacklich überzeugt das zarte Krautgewächs. Wer es noch nicht kennt, kann unser heutiges Rezept für Krautwickel ausprobieren und sich vom Geschmack überzeugen.

Hier die Anleitung:

Krautwickel vom Filderspitzkraut


Lwe


Einfach ist am besten: Krautfleckerl mit Maultaschenteig


Lwe


Einfach ist am besten: Krautfleckerl mit Maultaschenteig

Einfach kann so gut sein…

Aus ganz wenigen Zutaten lässt sich ein erstklassiges Pfannengericht zubereiten: Krautfleckerl. Das Original ist vermutlich eine österreichische Spezialität. Sie finden sich auch immer wieder auf heimischen Speisekarten. Deswegen habe ich eine Rezeptur mit Maultaschenteig zubereitet. Und das Ergebnis war köstlich. Wer vegetarisch kochen möchte, lässt den Speck einfach weg. Zum Servieren darf ruhig ordentlich geriebener Bergkäse auf die Fleckerl gestreut werden.

Viel Vergnügen mit unserer Interpretation der „Krautfleckerl“:

Krautfleckerl mit Maultaschenteig


Lwe



DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT