Gegrillte Tortilla-Wraps mit Gurken-Relish


Lwe


Perfekte Resteverwertung: Gegrillte Tortilla-Wraps mit Gurken-Relish


Lwe


Perfekte Resteverwertung: Gegrillte Tortilla-Wraps mit Gurken-Relish

Elegante Lebensmittelrettung?

Wie können übriggebliebene bzw. „links liegen gelassene“ oder vielleicht vergessene Lebensmittel neu wiederentdeckt und sensationell in Szene gesetzt werden?

Das Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg hat zum Thema „Lebensmittelrettung“ inspirierende Ideen auf ihren Internetseiten. Das hat mich überlegen lassen, wie ich dieses Thema zur Grillsaison verwenden kann.

Die SWR Sendung „Kaffee oder Tee“ war letzte Woche eine ideale Möglichkeit, ein Rezept zur „Lebensmittel Resteverwertung“ zu zeigen und in Szene zu setzen. Was liegt näher, als den eigenen Kühlschrank nach Zutaten zu durchforsten, die sich in einen Wrap, d.h. in einen essbaren Teigmantel einwickeln und grillen lassen?

Und so haben wir die köstlichen Zutaten köstlich kombiniert, eingewickelt und goldgelb gegrillt. Dazu ein heimischer Gurkendip, der perfekt zum Wrap schmeckt.

Hier unsere Rezeptur für „Gegrillte Tortilla-Wraps mit Gurken-Relish“. Viel Spaß beim Grillen!

 

Vitale Frühlingsrollen – gefüllte Dinkelvollkornpfannkuchen


Lwe


Vitale Dinkelwraps


Lwe


Vitale Dinkelwraps

Dinkel – gesundes Urkorn? 

Laut Hildegard von Bingen (1098 – 1179), ist Dinkel das „beste Korn“. So schwärmte diese:  „Dinkel bringt seinem Esser rechtes Fleisch und rechtes Blut, frohen Sinn und freudig menschliches Denken“. Zu lesen ist weiterhin, dass Dinkel viele Mineralstoffe und Vitamine zu bieten hat. Sein hoher Gehalt an Kieselsäure wirkt sich positiv auf Denkvermögen und Konzentration sowie die Gesundheit von Haut und Haaren aus.  Und viele weitere positive Eigenschaften soll er besitzen, der Dinkel.

Ich bin kein Getreideexperte. Den Geschmack von frisch gemahlenen Getreidekörnern schätze ich jedoch sehr. Warum also nicht mal einen Pfannkuchen aus Dinkelvollkorn zubereiten? Als volles Korn gemahlen passt der vollmundig, nussige Geschmack sehr gut als essbare Hülle. Darin lässt sich alles einwickeln was schmeckt und gut tut. Ich habe sogar noch extra ein paar Sonnenblumenkerne in den Pfannkuchenteig gegeben. Nur um den nussigen Geschmack zu verstärken.

Hier meine Idee für vitale Dinkelwraps, nach Herzenslust gefüllt:


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT
The Länd