Frischkäse-Zipfelmütze mit Feigen-Nussfüllung & Ackersalat




Frischkäse-Zipfelmütze mit Feigen-Nussfüllung & Ackersalat




Pfiffige Käseideen…

Frischkäse harmoniert mit so vielen Lebensmitteln, dass es schier keine Grenzen gibt. Wenn es schnell gehen muss, kann Frischkäse mit Kräutern, Gewürzen oder Gemüsepürees vermischt und als Aufstrich serviert werden. Oder, man nimmt sich etwas Zeit und zwirbelt eine raffinierte Füllung in den Frischkäse.

Ich habe dazu getrocknete Feigen, Nüsse und heimischen Honig kombiniert. Als süß-nussige Füllung schmeckt das gut mit dem frischen, leicht säuerlichen Frischkäse. Statt alles zu einer einheitlichen Masse zu mischen, wollte ich die einzelnen Zutaten raffiniert zusammenbringen. Dazu hilft eine Klarsichtfolie. Darauf kommt ein flacher, kreisrunder Batzen vom Frischkäse. Die mittig platzierte Feigen-Nussmischung wird nun eingeschlossen, indem die überstehenden Enden der Folie über der Füllung zu einem frechen Spitz gedreht werden. Wie eine Zipfelmütze. Passt doch zum Winter, oder?

 

Ziegenfrischkäse auf Weinblatt & schwarze Johannisbeeren-Schalotten Konfitüre




Ziegenfrischkäse auf Weinblatt & schwarze Johannisbeeren-Schalotten Konfitüre




Aromastarke Beeren


Die schwarzen Johannisbeeren haben momentan Hochsaison. Höchste Zeit diese aromatischen Früchten zu ernten, zu veredeln und würdig in Szene zu setzen. Ich habe ein Rezept für eine deftig-fruchtige Konfitüre, die herrlich zu feinem Ziegenkäse passt. Und obendrein ein paar extra Tricks.

Kleine Tricks – großer Geschmack
Ein paar Tricks bringen Extragenuss. Die Walnüsse habe ich in Wasser 5 Minuten gekocht, dann durch ein Sieb abgeseiht. Dann die Nüsse in Birnensaft eingelegt und einen Tag ziehen lassen. Dadurch schmecken die Walnüsse fruchtig und sind weicher im Biss.
Die rote Beete wurde als dünne Scheiben in Birnensaft, Birnenessig und Traubenkernöl eingelegt.
Und der Ziegenfrischkäse bekommt einen unerwarteten Kick durch etwas zerstoßenes Brotgewürz.

Fazit: Die Kombination aus heimischen Ziegenfrischkäse, Walnuss, Beete und der kräftigen Konfitüre harmoniert prima. Vielleicht noch ein paar Tropfen Walnussöl oder Traubenkernöl?
Dazu schmeckt mir ein kräftiger Rotwein. Und am allerbesten schmeckt es mir mit netten Gästen.

Hier die komplette Rezeptur für „Ziegenfrischkäse auf Weinblatt & schwarze Johannisbeeren-Schalotten Konfitüre“:

 

 


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT