Bandnudeln mit Zucchini und Kürbisbolognese




Super fruchtig, super saftig…

Eine Bolognese wird bekanntlich mit Tomaten gemacht. Klar, ist ja ursprünglich eine italienische Spezialität. Angeblich gehören Spaghetti Bolognese zu den beliebtesten Gerichten weltweit. Warum  dann nicht mal mit heimischen Zutaten abwandeln. Mit fruchtigem Kürbis zum Beispiel, lieblichen Wein und kräftigem Bergkäse. Den Begriff Bolognese behalt ich allerdings, weil es etwas appetitlicher als Hackfleisch-Kürbissoße klingt. Und eines haben diese Soßen gemeinsam: je besser die Zutaten und je länger die Soße kocht, umso besser schmeckt sie auf den Nudeln. Guten Appetit!

Bandnudeln mit Zucchini und Kürbisbolognese




Gebackene Zucchini mit Kartoffel-Weißlackerfüllung & Tomatenragout




Gebackene Zucchini mit Kartoffel-Weißlackerfüllung & Tomatenragout




Frisch aus dem Garten

Heute haben wir ein herrliches, vegetarisches Sommergericht mit Zucchini und einem Ragout aus frischen Tomaten.  Für einen besonderen Geschmack sorgt der Allgäuer Weißlacker. Der bringt ein kräftiges Aroma ins Gericht, so dass man auf Fleisch gerne verzichten kann. Statt Weißlacker geht auch kräftiger Schafskäse.

Hier unsere Rezeptur für „Gebackene Zucchini mit Kartoffel-Weißlackerfüllung & Tomatenragout“:


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT