4. Oktober 2018
100. jähriges Jubiläum des Landwirtschaftlichen Hauptfest 2018
von Eberhard Braun


Viel zu sehen…

Das Landwirtschaftliche Hauptfest auf dem Cannstatter Wasen jährt sich 2018 zum 100ten Mal. Mehr als 600 Aussteller zeigen auf dem großen Ausstellungsgelände (direkt neben dem Volksfest) zahlreiche Tierschauen, landwirtschaftliche Großmaschinen und viele technische Neuheiten. Auf der Homesite www.lwh-stuttgart.de sind Aussteller & aktuelle Programme leicht zu finden.

“Schmeck den Süden” – Showkochen in der Halle der Regionen

In Halle 4 war ich als “Schmeck den Süden”- Koch eingeladen auf der Showbühne der Schwäbischen Bauernschule zu kochen. “Dreimal die Gosch gefoppt” lautete das Thema. D.h. wir zeigten innerhalb einer Stunde wie Backpflaumen im Speckmantel, Schwarzwälder Datschkuchen und Württemberger Lammspießchen zubereitet werden.

Zuvor hatten die Kollegen des Bäckerhandwerks gezeigt wie Brezeln gemacht werden. Und welche Unterschiede es zwischen den schwäbischen, bayrischen, badischen und fränkischen Brezeln gibt.

Das Landwirtschaftliche Hauptfest hat noch bis zum 7.10. die Tore geöffnet. Der Besuch lohnt sich auch aus kulinarischer Sicht. Neben typischen heimischen Spezialitäten wie Kässpätzle, Schupfnudeln, Bratwürste, Wildgerichte, Hefezopf und Schwarzwälder Kirsch gibt es auch Raritäten.

Dabei lockten mich vor allem Schnecken, Dinnette, Zwiebelkuchen, Riesenbratwurst im Brotteig gabacken, Omas Zwetschgenkuchen und herrliche regionale Weine. Ein kühles Bier darf nicht fehlen. Und wer am Abend noch mehr Trubel & Heiterkeit braucht, wandert ein paar Meter Richtung Volksfest.

Hier ein paar Impressionen vom Hauptfest. Zum Vergrößern der Fotos einfach auf das ausgewählte Foto klicken.


« zurück