Lwe

Eierlikör-Wölkchen Torte


Lwe


Eierlikör-Wölkchen Torte

Eier, Eier, Eier…

Eier dürfen zu Ostern nicht fehlen. Ob als bunte Eier oder im Ostergebäck, das Ei spielt während der Feiertage eine zentrale Rolle.  Ich hatte mich bei meinen Vorbereitungen etwas verschätzt und viel zu viele Eier eingekauft. Deswegen war Torten backen angesagt. Entstanden ist eine einfache Eierlikörtorte, die aus nussigem Boden, vollmundiger Sahnecreme und fruchtiger Einlage besteht. Alles gekrönt mit einem duftenden, gelben Eierlikörspiegel. Dabei ist ein willkommenes Malheur passiert. Der viel zu warme Eierlikör hat beim Aufgießen kleine Sahnetropfen aus der Füllung gelöst, die wie weiße Wölkchen an die Oberfläche gestiegen sind. Nun finde ich dieses kleine Malheur so appetitlich anregend und attraktiv, dass ich diesen Schritt als gewollt empfehle 😉

Hier die heutige Rezeptur für unsere „Eierlikör-Wölkchen Torte“:

Zutaten

Für den Teig:

Für die Füllung:

Für die Eierlikörglasur:

Extra


Zubereitung

Die Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.

In einer Schüssel die Eigelbe, den Zucker, Vanillezucker und die zimmerwarme, weiche Butter mit einem elektrischen Handrührgerät 10 Minuten weiß schaumig schlagen.

Kakao mit Backpulver mischen.

Nun das Kakao-Backpulvergemisch und die Nüsse mit der Eiermasse vermischen. Anschließend den Eischnee vorsichtig unterheben.

Den Teig in eine runde, gefettete Springform (Durchmesser: 24 cm) geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) ca. 35 Minuten backen.

Tipp: vor dem Herausholen mit einem Holzspieß oder Zahnstocher prüfen, ob der Teig fertig gebacken ist. Wenn nicht, weitere 5-10 Minuten weiterbacken.

Den Boden abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen den Teig mit einem Brotmesser quer halbieren.

In der Zwischenzeit die Sahne etwas schlagen, danach das Sahnesteif und Puderzucker hinzufügen und alles steif schlagen.

Auf den ersten abgekühlten Boden die Preiselbeeren (oder die Kirschgrütze) gleichmäßig verteilen. Dann die Hälfte der Sahne vorsichtig über die Preiselbeeren verteilen. Den zweiten Biskuit aufsetzen und die restliche Sahne darauf streichen. 30 Minuten kühlstellen.

Für die Eierlikörglasur 100 ml Sahne mit Tortenglasur und 1 EL Puderzucker vermischen und rührend aufkochen, dann Eierlikör zugeben und kurz erhitzen. Anschließend mit einem Löffel den Eierlikör auf der Sahne verteilen.

Die Torte ca. 3-4 Stunden kühl stellen.

Vor dem Servieren mit Pistazien und Schokoladentröpfchen bestreuen.


PDF

DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT
The Länd