Gesunde Nuss-Saaten Cracker


Lwe


Gesunde Nuss-Saaten Cracker
Die nussigen Cracker sind ein idealer Snack für zwischendurch…
Zutaten

Reicht ca. für ein 1/2 Backblech

50 g Sonnenblumenkerne
50 g Kürbiskerne
50 g Leinsamen
2 EL Mohnsamen
3 EL Chiasamen (aus dem Reformhaus)
Ca. 200 ml Wasser
50 g Karotte oder Petersilienwurzel
1 TL Salz und Pfeffer
1 TL Brotgewürz


Zubereitung

  1. Die Sonnenblumenkerne und die Kürbiskerne grob hacken und in eine Schüssel geben.
  2. Den Leinsamen und die Chiasamen mit kaltem Wasser in ein hohes Gefäss geben und 15 Minuten quellen lassen.
  3. Nach 15 Minuten die gequollenen Samen mit zu den Kernen mit den Gewürzen, fein geraspelte Karotten- oder Petersilienwurzel gut vermischen. Diesen Masse 30 Minuten ziehen lassen. Es sollte eine weiche, schwer fließende Teigmasse entstehen. Gegebenenfalls noch etwas Wasser zugeben.Ein Backblech mit Backpapier belegen und die Teigmasse dünn (ca. 3-5 mm) darauf streichen.
  4. Im Ofen bei 70°C Umluft einige Stunden trocknen lassen. Sobald die Oberfläche fest ist, die Crackermasse einmal umdrehen. Dazu ein zweites Backpapier auf die Oberfläche legen und auf ein zweites Blech umgekehrt legen. Nun erst einige Minuten im Ofen antrocknen bis sich das obere Backpapier abziehen lässt. Im Ofen weiter backen (trocknen) bis ein dünnes, knupriges Nuss-Saaten Crackerbrot entsteht.
  5. Aus dem Ofen nehmen und mit einem großen scharfen Messer in Portionen schneiden.
  6. In einem gut schließbaren Behältnis luftdicht aufbewahren.

Tipp: Die nussigen Cracker schmecken sehr gut zu Salaten, mit Dipp und Aufstrichen oder zu Käse. Im Bild unten habe ich diese zu verschiedenen heimischen Ziegenkäse mit hausgemachtem Aprikosen Chutney gereicht.

 

Gesunde Nuss-Saaten Cracker


PDF

DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT