Käsewindbeutel – ein dufter Snack




Käsewindbeutel

Als kleiner Snack vorneweg, passen ofenfrische Windbeutel mit dem Aroma von reifen Almkäse. So schmeckt der Sekt oder das kühle Bier gleich doppelt so gut. Hier die Rezeptur:

 

 

cheap viagra
generic viagra
sildenafil online
viagra uk
buy viagra online
sildenafil citrate 100mg
women viagra
viagra reviews
Generisk CIALIS
tadalafil
cialis 20mg
online sverige
erektil dysfunktion
tadalafil 20mg

 

Zutaten (ergibt ca. 15-20 Stück)

  • 120 g Mehl
  • 60 g Butter
  • 3 Eier
  • 100 ml Wasser
  • 50 ml Milch
  • 60 g Allgäuer Emmentaler Käse, sehr fein gerieben
  • 50 g alter Almkäse, sehr fein gerieben
  • Salz, Pfeffer (z.B. Sechuanpfeffer)

 

Zubereitung

In einem Topf 100 ml Wasser, 50 ml Milch, ½ TL Salz und 60 g Butter aufkochen. Wenn die Butter geschmolzen ist, das Mehl auf einmal dazugeben. Bei kleiner Hitze solange mit einem Kochlöffel verrühren, bis ein geschmeideiger Teig entstanden ist, der sich gut vom Boden löst. Anschließend den Teig in eine Rührschüssel umfüllen.

Den Teig ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Dann die Eier nacheinander unter den Brandteig mischen. Zum Schluss den sehr fein geriebenen Käse untermischen. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen.

Ein Backblech mit Backpapier belegen. Mit dem Spritzbeutel kleine Häufchen (Durchmesser ca. 2 cm) aufspritzen.

Im auf 180°C vorgeheizten Backofen (Umluft) ca. 15- 20 Minuten goldgelb backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen und warm servieren.




Weitere Rezepte, die Ihnen schmecken könnten:


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT