Lupinen-Laubfrösche (vegan)




Bei Sportlern sehr beliebt…

Lupinen – unser heimisches Superfood und mit 36% Eiweiß pro 100g ist ein wertvoller Eiweißlieferant. Ich habe ein paar Lupinen-Produkte ausprobiert und bin begeisterst.

Deswegen habe ich ein ungewöhnliches Rezept ausprobiert: vegane Laubfrösche. Das sind würzige Kapuzinerkresseblätter, die ich mit Lupinen-Hummus gefüllt habe. Einfach, schnell und raffiniert. Köstlich.

Hier die heutige Rezeptur für vegane „Lupinen-Laubfrösche“:

Zutaten

Für 4-6 Personen:


Zubereitung

Die gekochten Lupinenkerne in ein schmales, hohes Gefäß geben. Öl, Zitronensaft, Knoblauch und 3 EL Wasser zugeben und pürieren.

Das Lupinen-Hummus mit geschnittenen Kräutern, Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Zuletzt die gemahlenen Nüsse und die Karottenraspel untermischen.

Zum Servieren etwas vom Lupinen-Hummus auf Kapuzinerkresseblätter streichen und zu kleinen Rouladen wickeln.

Tipp: Das Lupinen-Hummus schmeckt auch sehr gut auf Brot oder zu gebratenem Gemüse.

 




Weitere Rezepte, die Ihnen schmecken könnten:


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT