Quark-Zitronenmousse mit weißer Schokolade und Zwetschgen


Lwe


Quark-Zitronenmousse mit weißer Schokolade und Zwetschgen

Zwetschgen auf luftigem Quarkbett

Die Zwetschgenernte ist im vollen Gange. Der Klassiker Zwetschgenkuchen und Zwetschgen-Crumble darf auch dieses Jahr nicht fehlen. Dazu gibt es unzählig weitere Möglichkeiten, die feinen Früchtchen schmackhaft in Szene zu setzen. Ein Rezept haben wir heute ausprobiert: Zwetschge trifft Quarkmousse, weiße Schoki und Minze. Was für eine schöne Kombination. Ein wenig knusprigen Krokant noch obendrauf… oder sogar Zwetschgengeist? Beides passt.

Hier die heutige Rezeptur für Quark-Zitronenmousse mit weißer Schokolade und Zwetschgen:

Zutaten


Zubereitung

Die Zwetschgen waschen, entkernen und in Viertel schneiden.

In einem Topf Apfelsaft, Honig, Zimt und aufgelöste Stärke aufkochen. Die geviertelten Zwetschgen zugeben, einmal aufkochen und dann den Topf auf die Seite ziehen und auskühlen lassen.

Die Gelatine in kaltem Wasser 5 Minuten einweichen, dann gut ausdrücken. Nun die Gelatine mit 4 EL Wasser im Topf langsam erwärmen, bis diese schmilzt.

In einer Schüssel Quark, Joghurt, Zucker, Zitronenabrieb und -saft verrühren.

Von der Joghurtmasse erst 4 EL mit der aufgelösten Gelatine verrühren. Anschließend in die restliche Joghurtmasse einrühren.

Im Kühlschrank 30 Minuten kühlen, dann die geraspelte weiße Schokolade und geschlagene Sahne unterheben.

Zum Anrichten die Mousse in Schalen geben, Zwetschgen darauf anrichten und mit Krokant und Minzblättern bestreuen.


PDF

DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT
The Länd