Eingemachte Honiggurken und Speckkartoffeln


Lwe


Eingemachte Honiggurken und Speckkartoffeln

Zutaten:

Zutaten für 4 Personen

  • 1 kg große Landgurken
  • 250 ml Obstessig
  • 150 ml Apfelsaft
  • 50 g Waldhonig
  • 50 g Zucker
  • 2 EL Senfkörner
  • 1 TL Ingwer, in Scheiben
  • 1 TL Salz
  • 5 Pfefferkörner
  • 1 Lorbeerblatt
  • 24 mittelgroße Kartoffeln, festkochend
  • 24 Scheiben Speck, geräuchert und dünn aufgeschnitten
  • 1-2 EL Kümmelsamen
  • 8 Holzspieße

Zubereitung:

Die Gurken waschen, schälen, längs halbieren. Mit einem Löffel die Kerne auskratzen und die Gurken in 1 cm dicke Stücke schneiden. In einem Topf den Essig, Apfelsaft, Ingwerscheiben, Honig, Zucker, Senfkörnern, Pfeffer, Salz und Lorbeerblatt 1 Minute aufkochen. Dann die Gurkenstücke hineingeben und 3 Minuten kochen lassen.Die Gurkenstücke in ein sauberes Einmachglas geben. Den Sud nochmals aufkochen und heiß auf die Gurken gießen. Die Gläser sofort verschließen und auskühlen lassen.

Für die Speck-Kartoffelspieße die Kartoffeln mit Schale gar kochen und noch warm schälen. Dann jede Kartoffel in Speck einwickeln. Mit Salz und Kümmel bestreuen. Jeweils 3 Kartoffeln auf einen Spieß stecken. Kartoffeln auf dem Grill oder in der Pfanne oder im Ofen bei 180°C (Umluft) ca. 15-25 Minuten goldbraun backen.
Die Kartoffeln mit Honiggurken und servieren.

Tipp: dazu schmecken Kräuterquark und/oder ein Tomatendip. Die Gurken schmecken schon nach dem Auskühlen gut. Noch besser sind diese nach 2-3 Wochen Lagerzeit.

Eingemachte Honiggurken und Speckkartoffeln


PDF

DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT