Joghurtdessert mit Birne, Honig und Walnuss


Lwe


Joghurtdessert mit Birne, Honig und Walnuss

Zutaten:

  • 400 g Joghurt (ich habe kräftigen Schafsmilch Joghurt verwendet)
  • 200 g Mascarpone
  • 2 Blatt Gelatine
  • 2 Birnen
  • 200 ml Birnensaft
  • 5 EL Honig oder Zucker
  • 1 Bio-Zitrone, Saft
  • 8 Walnüsse, grob gehackt
  • Wer möchte: 1 eingelegte schwarze Walnuss

Zubereitung:

Die Gelatine in kaltem Wasser 5 Minuten einweichen.

Nun die Birnen schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.

In einem Topf Birnensaft, Zitronensaft und 3 EL Honig aufkochen. Die Birnenwürfel zugeben und 2 Minuten kochen, dann den Topf von der Herdstelle nehmen. 5 EL heißen Birnensud entnehmen und darin die eingeweichte und ausgedrückte Gelatine auflösen.

Restliche Birnen im Sud komplett abkühlen lassen.

Den Gelatine-Sud in einer Schüssel mit Joghurt, Mascarpone und 2 EL Honig gründlich vermischen und in vier Dessertschalen abfüllen. Im Kühlschrank mindestens 4 Stunden kühlen (besser über Nacht).

Die Joghurtcreme mit Birnenwürfeln und gehackten Walnüssen servieren.

Tipp: Wer möchte, kann noch eine Scheibe eingelegter schwarzer Walnuss auf das Dessert legen und etwas Honig auf die Oberfläche träufeln.


PDF

DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT
The Länd