Quinoa mit Mairübchen, Hähnchen & Paprika


Lwe


Quinoa mit Mairübchen, Hähnchen & Paprika

Zutaten:

  • 250 g Quinoa
  • 300 g Mairübchen, fein gewürfelt
  • 100 g Karotten, fein gewürfelt
  • 100 g Zwiebel, fein gewürfelt
  • 30 g Petersilie, fein geschnitten
  • 125 g Hartkäse, frisch gerieben
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • Wer möchte: 150 ml Weißwein
  • 100 g Butter
  • 1 Biozitrone
  • 2 EL Öl zum Braten
  • Pfeffer & Salz
  • 4 x 180 g Hähnchenbrust
  • 100 g grüne (Mini-)Paprika, entkernt und halbiert
  • 2 Tomaten
  • Basilikum zum Servieren

Zubereitung:

Quinoa in einem Sieb unter fließendem Leitungswasser kurz waschen, dann abtropfen lassen.

Die Zwiebeln mit 2 El Öl in einem Topf anbraten.

Quinoa dazugeben und kurz anrösten.

Mit Weißwein ablöschen und 1 Minute rührend dünsten.

Mit Gemüsebrühe ablöschen, Deckel aufsetzen und bei milder Hitze 3 Minuten köcheln.

Mairübchen- und Karottenwürfel zugeben, verrühren und weitere 6 Minuten bei kleiner Hitze und mit aufgesetztem Deckel garen.

Mit Zitronensaft, etwas Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer abschmecken.

Danach die Butterwürfel zugeben und rühren.

Geriebenen Käse und Kräuter zugeben.

Die Hähnchenbrüste in 1 cm dicke Scheiben schneiden, salzen, pfeffern und in einer Pfanne mit Öl 3 Minuten braten. Fleisch umdrehen, Paprika- und Tomatenhälften zugeben und nochmals 3-4 Minuten braten.

Zum Servieren den Quinotto auf Teller verteilen, Hühnchen, Paprika und Tomaten zugeben und mit Basilikum garnieren.


PDF

DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   BARRIEREFREIHEIT   |   KONTAKT
The Länd