Zwiebel-Kartoffel Tarte „umgedreht gebacken“





Zutaten:

für 1 Kastenform (1-2 Portionen)

  • 300 g Kartoffeln
  • 120 g Zwiebeln (z.B. Höri Bülle)
  • 20 g fein geriebener Käse (z.B. Allgäuer Bergkäse, Allgäuer Emmentaler)
  • 2 EL Milch
  • Salz, Pfeffer, etwas Muskatnuss

Zubereitung:

Kartoffeln schälen und in feine Scheiben hobeln. Die Scheiben in einer Schüssel mit Milch, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Käse vermengen.
Zwiebeln schälen und in ca. 5-7 mm dicke Scheiben schneiden.

Eine Brotkastenform mit Backpapier auslegen. Mit etwas Öl bepinseln.

Den Boden mit den Zwiebelscheiben belegen.
Dann die dünnen Kartoffelscheiben ziegelartig,überlappend darüber legen,

Im vorgeheizten Ofen bei 200°C (Ober- und Unterhitze) ca. 25-30 Minuten goldgelb backen.

Form aus dem Ofen nehmen und die Tarte umstürzen, Backpapier vorsichtig abziehen. Wer möchte, kann noch Schnittlauchröllchen darüber streuen.

Dazu schmeckt ein knackiger Salat.

Tipp:  Es geht auch eine Kuchenform oder eine Tarteform. Dann aber die doppelte Mengen an Zutaten nehmen.




Weitere Rezepte, die Ihnen schmecken könnten:


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT