Gebackener Butternut-Kürbis mit Blauschimmelkäse, Pilze, Zwiebeln und Maroni


Lwe


SWR1 Radio Weihnachtsmarkt am Sonntag… …und ‚Schmeck den Süden. Baden-Württemberg‘ ist mit dabei


Lwe


SWR1 Radio Weihnachtsmarkt am Sonntag… …und ‚Schmeck den Süden. Baden-Württemberg‘ ist mit dabei

SWR1 Weihnachtsmarkt am 3. Advent

Heute weihnachtet es wieder besonders kulinarisch in ganz Baden-Württemberg, denn im SWR1 Radio geht es den ganzen Tag stimmungsvoll um Weihnachtsgefühle. Die beliebtesten Weihnachtslieder stimulieren zum vorweihnachtlichen Backen, Brutzeln und Braten. Und damit Schwung in die Kochlöffel kommt, gibt es zwischen 13 und 16 Uhr jede Menge Rezeptideen und Küchentricks. Dass dabei die kulinarischen Schätze der Heimat im Vordergrund stehen, dafür garantiert unser „Schmeck den Süden. Baden-Württemberg“-Kochkollege Eberhard Braun. Wir sind gespannt, was er dieses Jahr als Überraschung auspackt.

Wir wünschen allen einen schönen und geschmackvollen 3. Advent. Und als Vorgeschmack haben wie hier eine kleine Auswahl, der Leitfragen, die heute ab 13 Uhr geklärt werden:

 

Wann? Heute, Sonntag, der 12.12.2021. Ab 13 Uhr

Wo? Im SWR1 Radio Baden-Württemberg

 

Ein kleiner Vorgeschmack gefällig?

Wir haben eine  Rezeptidee für einen vegetarischen, weihnachtlichen Hauptgang.

Die Kombination von frischen, süßlichen Kürbis und Blauschimmelkäse ergänzt sich perfekt zu den Pilzaromen und den nussig-süßen Maroni. Eberhard Braun hat bekam diesen Tipp von einem tollen Kochkollegen, der sich für die Kombi regionaler Butternutkürbis und französischen Blauschimmelkäse entschieden hatte. Wir haben einen jungen, milden Blauschimmelkäse aus Baden-Württemberg genommen und es hat hervorragend geschmeckt. Deswegen hier die Rezeptur für unseren vegetarischen Hauptgang: Butternut-Kürbis mit Käse, Pilzen & Maroni:

Maronenkonfekt mit Zibärtle


Lwe


Früher galten Maronen bzw. Esskastanien als „Brot der armen Leute“. Jahrhunderte lang war die stärkereiche Nussfrucht in den Bergregionen Südeuropas das Hauptnahrungsmittel der Landbevölkerung. In Zeiten schlechter Getreideernte dienten diese aufgrund ihres hohen Stärkegehalts als Getreideersatz. Heute sind Maronen eine Delikatesse für Feinschmecker.

 

Maronenkonfekt mit Zibärtle

Kleine Gaumenfreuden mit vollmundiger Kastaniencreme

Beim Zibärtle handelt es sich um einen Obstbrand von wilden Pflaumen. Der Brand hat ein zartes Marzipanaroma und zählte zu den Raritäten unter den Spirituosen.

Man nimmt an, dass Zibärtle schon seit spätkeltischer Zeit in Südbaden heimisch ist. Nach 1945 fiel das Gewächs immer mehr der Landwirtschaft zum Opfer und wurde zur Rarität. Vermutlich wäre die Zibarte vom Aussterben bedroht gewesen, hätten die edlen Obstbrände nicht zunehmend Liebhaber gefunden; vor allem in den 80er und 90er Jahren gab es einen starken Zibärtle-Boom. Mehr Informationen gibt`s in unserem Spezialitätenarchiv (Zibärtle).

Hier unser süßes Rezept für „Maronenkonfekt mit Zibärtle“:

Süße Kastanien-Spaghetti mit Schwarzwälder Kirschwasser


Lwe


 

Süße Kastanien-Spaghetti mit Schwarzwälder Kirschwasser

Von unseren südlichen Nachbarn abgeschaut. Süße Spaghetti oder auch Vermicelles genannt. Mit etwas Schwarzwälder Kirschwasser schmeckt`s mir ausgezeichnet.

In unserem heutigen Kochblog habe ich ein beliebtes Dessert unserer Schweizer und Italienischen Nachbarn als Vorbild genommen. Aus Kastanien lässt sich ein tolles Dessertgericht zubereiten. In Italien und in der Schweiz nennt man es „Vermicelles“. Man vermutet, dass Vermicelles vom Lateinischen Wort vermiculus ‚Würmchen‘ abstammt. Ich nenne die Süßspeise lieber „Kastanien Spaghetti“ statt „Würmchen“. Find ich appetitlicher. Und appetitlich ist diese Köstlichkeit. Besonders wenn`s mit Schwarzwälder Kirschwasser abgeschmeckt wird. Und der kulinarische Gipfel sind dazu knusprige Karamellkastanien. Zum Reinlegen gut.

Hier das Rezept für „Süße Kastanien-Spaghetti mit Schwarzwälder Kirschwasser“:


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT
The Länd