Apfelküchle (Rezept von der Kochwerkstatt Mannheimer Maimarkt 2014)




Bei allen immer sehr beliebt: knusprige Apfelküchle

Zutaten (für 8 Personen)

 

Extra:

 

Zubereitung

  1. Die Äpfel dünn schälen und in etwa ½ cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Das Kerngehäuse in der Mitte mit dem Messer sparsam herausschneiden.
  3. Die Äpfel in einer Schüssel mit dem Saft einer Orange marinieren.
  4. Die Eigelbe in einer Schüssel 8 Minuten mit einem elektrischen Rührgerät schaumig schlagen.
  5. In einer anderen Schüssel das Weizenmehl, Maismehl, 2 EL Zucker, 1 Prise Salz, Abrieb einer halben Bio-Orange und Backpulver verrühren.
  6. Langsam die Milch zugeben (Tipp: wer möchte kann 50 ml Milch mit Sekt oder Apfelsaftschorle ersetzen)
  7. Zuerst die geschlagenen Eigelbe in den Teig untermengen.
  8. Den Teig 20 Minuten ruhen lassen.
  9. Nun die Eiweiße und eine Prise Salz mit dem elektrischen Rührgerät steif schlagen.
  10. Jetzt das geschlagene Eiweiß unter den Teig ziehen.
  11. Die Apfelringe einzeln durch den Teig ziehen und im heißen Fett bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten goldgelb ausbacken.
  12. Die Apfelküchle mit dem Schaumlöffel herausnehmen und kurz auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Noch warm in Zimtzucker wenden und gleich servieren.

 

Tipp: Dazu schmeckt Vanillesoße und Vanilleeis oder unser Sauerrahmeis (siehe Rezeptdatenbank!).

 




Weitere Rezepte, die Ihnen schmecken könnten:


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT