Esslinger Mittelaltermarkt & Weihnachtsmarkt




Das besondere Erlebnis

Nun wohne ich seit zehn Jahren in Stuttgart und hatte es bis gestern versäumt den Esslinger Mittelaltermarkt zu erkunden. Eigentlich eine Schande. Doch gestern abend war die Neugierde zu groß. Also habe ich mich kurzerhand auf den Weg in die Esslinger Innenstadt gemacht.

Es hat sich gelohnt. Allein der Spaziergang durch die gepflasterten Gassen zwischen den eng liegenden Fachwerkhäusern ist ein Genuss. Auch ohne Ortskenntnisse war der Markt leicht zu finden: einfach immer den Menschenmengen nach, bis zum Marktplatz. Und wow, was für eine Kulisse.

Da fühlt man sich gleich in die Vergangenheit zurück versetzt. Von Fackellichtern beleuchtet zeigen Zinngießer, Filzer, Schmied, Seiler, Korbflechter, Besenbinder oder Glasbläser ihre alte Handwerkskunst. Am Gewürzstand bin ich hängen geblieben und habe mir Süßholz gekauft. Damit werde ich in der Zeit nach Weihnachten experimentieren. Vielleicht mal in Kombination mit Fisch oder Lamm.

Wer also noch nicht auf dem Markt in Esslingen war, sollte sich einen Besuch fürs nächste Jahr schon mal dick im Kalender vormerken. Denn der zählt bestimmt zu den Schönsten in ganz Süddeutschland.




Weitere Rezepte, die Ihnen schmecken könnten:


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT