Gruß aus der Küche: Basilikumbutter & Himbeersalz




Das besondere Etwas

Der kleine Gruß aus der Küche erhöht die Vorfreude auf das, was kommt. Und es ist so einfach den Gästen eine kleine Aufmerksamkeit zu servieren. Der Klassiker ist Brot und gesalzene Butter. Wer da noch etwas saisonalen & regionalen Pfiff einbringen möchte, kann mit unserer Basilikumbutter und Himbeersalz punkten. Die Farben bringen noch mehr Frische ins Spiel und sorgen garantiert für zusätzlichen Gesprächsstoff am Tisch. Die Basilikumbutter und das Himbeersalz sind außerdem nette Gastgeschenke für eine Grillparty.

Hier die Rezepturen dazu:

Zutaten


Zubereitung

Himbeeren pürieren und das Püree durch ein feines Sieb streichen, damit die Kernchen zurückbleiben. Dann das Salz mit dem Pürree vermischen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Im Ofen bei 60° (Umluft) 2-3 Stunden trocknen. Dann mit den Händen zerreiben oder im Mixer fein mixen. Tipp: Für die Salzmühle kann es grob gemixt werden.

Die Butter in einem Topf bei kleiner Hitze schmelzen. Basilikumblätter zupfen und in die Butter mit Pfeffer mixen. Die Butter in eine kleine Schüssel geben und im Kühlschrank streichfest werden lassen.

Tipp: Wer möchte, kann die Basilikumbutter vor dem Servieren mit dem elektrischen Handrührgerät schaumig aufschlagen.

Serviertipp: Die streichzarte Basilikumbutter auf Baguettescheiben oder Cracker streichen und mit Himbeersalz bestreuen. Beides schmeckt auch sehr gut zu gegrilltem Gemüse, Hähnchen oder Fisch.




Weitere Rezepte, die Ihnen schmecken könnten:


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT