Lwe

Merguez-Gemüsespieße und Kartoffelsalat mit Curry


Lwe


Merguez-Gemüsespieße und Kartoffelsalat auf einem Teller. Daneben ist eine Grillpfanne mit weiteren Spießen. Das Bild ist von oben fotografiert.

Sommer auf dem Teller

Was für eine Farbenpracht bieten die sommergereiften Auberginen, Paprika und Tomaten. Die aromatischen Feldfrüchte sehen zum Reinbeißen aus. Für das heutige Rezept habe ich mich für blau-violette, länglich-dünne Auberginen entschieden. Diese aufregenden Exemplare werden auch in Baden-Württemberg angebaut und schmecken feiner als die schwarzen Auberginen. Auch die kleinen grünen Bratpeperoni kommen aus Baden-Württemberg, von der Insel Reichenau am Bodensee. Genau wie die strahlend schönen gelben und roten Spitzpaprika, die besonders fruchtig schmecken.

In Kombination mit kräftigen Merguezwürstchen lassen sich wunderbare Spieße stecken. Ideal zur Sommerzeit. Vielleicht noch schnell einen köstlichen Kartoffelsalat angemacht? Der bekommt mit etwas Curry eine feine, gelbe Würze. Das passt zum Merguez-Gemüsespieß.

Deswegen hier die heutige Rezeptur für  Merguez-Gemüsespieße und Kartoffelsalat mit Curry:

 

Zutaten

 

Für den Kartoffelsalat:


Zubereitung

Für den Kartoffelsalat die Kartoffeln in reichlich Wasser bissfest kochen, pellen und 20 Minuten abkühlen lassen. Dann sehr dünn schneiden oder hobeln. Fleischbrühe aufkochen und darin die Zwiebelwürfel 10 Sekunden kochen. Die Zwiebel-Fleischbrühe über die Kartoffelscheiben gießen.

Zu der Brühe gibt man jetzt 2 EL mildem Obst- oder Apfelessig und ein wenig Salz. Nicht mischen! 30 Minuten ziehen lassen.

Dann mit Senf, Curry, Salz, Pfeffer und Essig abschmecken und vorsichtig mischen.

Zuletzt das Öl, halbierte Tomaten und die Petersilie dazugegeben.

 

Die Holzspieße 10 Minuten in kaltes Wasser legen.

Die Spitzpaprika in Stücke schneiden.

Nun auch die Würste, die Zwiebel und die Aubergine in Stücke schneiden.

Das Gemüse, die Bratpeperoni und die Würste auf die Spieße stecken. Salzen und pfeffern.

Die Spieße auf dem Grill oder in einer Grillpfanne von beiden Seiten goldbraun grillen.

Mit Kartoffelsalat servieren.

 


PDF

DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   BARRIEREFREIHEIT   |   KONTAKT
The Länd