18. Mai 2015
Rhabarber-Joghurt-Kuchen mit Marzipan
von Eberhard Braun

 

Eine Freude auf jeder Kaffeetafel...

Endlich ist sie da – die Rhabarberzeit! Ab jetzt gibt es Freiland-Rhabarber in Baden-Württemberg. Die Erntezeit für dieses fruchtig-frische Gemüse dauert nur bis Ende Juni. Hier ein Rezept für einen saftigen Rührkuchen mit feinem Mandelaroma!!!

Hier die Rezeptur für Rhabarber-Joghurt-Kuchen mit Marzipan:

Zutaten

Für 1 Springform von 30 cm Ø

  • 1 kg Rhabarber
  • 4 EL Zucker
  • ausgelöstes Mark 1 Vanilleschote
  • 250 g weiche Butter
  • 170 g Zucker
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 250 g Vollmilchjoghurt (3,5 % Fett)
  • 1 Prise Salz
  • 5 Eier (Größe M)
  • 300 g Mehl
  • 70 g Hartweizengrieß
  • 1 Päckchen Weinsteinbackpulver
  • 2 – 3 EL Amaretto (ital. Mandellikör)
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Den Rhabarber waschen, Endstücke abschneiden und bei Bedarf schälen (ich schäle nie, da die Schale beim Garen immer weich wird und roter Rhabarber somit auch seine Farbe behält). Die Rhabarberstangen in 2 cm breite Stücke schneiden. Diese in einer Schüssel mit 4 EL Zucker und dem Vanillemark mischen.

Die Butter mit dem übrigen Zucker mit den Quirlen des Handrührgeräts in einer großen Rührschüssel hellcremig rühren, bis sich der Zucker ganz aufgelöst hat. Die  Marzipanrohmasse klein würfeln und zusammen mit dem Joghurt und einer Prise Salz unter die Buttermasse rühren. Die Eier nach und nach unterrühren. Das Mehl mit dem Grieß und Backpulver mischen und zügig mit dem Amaretto unterarbeiten.

Den Backofen auf 180 ° O/U-Hitze vorheizen.  Die marinierten Rhabarberstücke mit dem evtl. ausgetretenen Saft unter den Rührteig heben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform einfüllen.

Auf der 1. Einschubhöhe des Ofens den Kuchen ca. 60 Min. backen (Stäbchenprobe). Falls die Oberfläche des Kuchens zu dunkel wird, mit einem Backpapier abdecken. Den Kuchen im halbgeöffneten, ausgeschalteten Ofen 20 Min. ruhen lassen. Herausnehmen und auf ein Kuchengitter stellen. 10 Min. abkühlen lassen. Vorsichtig aus der Form lösen und den Kuchen auf dem Gitter auskühlen lassen. Den Kuchen mit etwas Puderzucker bestäuben.

Tipp: zum Kuchen passt wunderbar Vanilleschlagsahne, wer möchte kann diese noch mit 1 EL feinem Haselnuss Destillat parfümieren.

 


« zurück