Spargel-Erbsensalat mit Kartoffeldressing und ofengegartes Felchen


Lwe


Spargel-Erbsensalat mit Kartoffeldressing und ofengegartes Felchen

Spargel liebt Kartoffel…

Unser Salatdressing aus gekochten Kartoffeln hat eine ideale Konsistenz, um die Spargelstangen ordentlich mit Geschmack zu benetzen. Zudem passt das Aroma der mehlig kochenden Kartoffel ausgezeichnet zum zarten Aroma des königlichen Gemüses. Die grünen, süßen Aromen der Erbsen bringen noch mehr Frische ins Spiel.

Wer möchte, serviert Felchen oder Saibling zum Salat. Auch mild geräucherte oder gebeizte Fische passen dazu. Oder vielleicht doch einen kräftigen Schwarzwälder Schinken?

 

Hier die Rezeptur für „Spargel-Erbsensalat mit Kartoffeldressing und Felchen“:

Zutaten

Zutaten für das Kartoffeldressing


Zubereitung

Den Spargel schälen und in 2-3 cm große Stücke schneiden. Die Spargelstückchen in 0,5 Liter gesalzenem, kochenden Wasser ca. 3 Minuten kochen. Dann die Zuckerschoten und die Erbsen zugeben und weitere 2 Minuten kochen.

Die Spargelstücke, Erbsen und Zuckerschoten mit einem Sieblöffel herausnehmen und in eine Schüssel geben.

Vorgekochte Kartoffelviertel hinzugeben.

Die Zutaten für das Dressing, außer die Zwiebelwürfel und die Kresse, miteinander mixen. Danach die Zwiebelwürfel und die Kresse hinzugeben. Nochmal gut abschmecken und zum Gemüse geben, gut verrühren.

Die Felchenfilets salzen, pfeffern und mit Zitronensaft und Öl bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 90°C Umluft ca. 12-15 Minuten (je nach Größe) garen.

Zum Servieren alles auf Teller verteilen und mit Kresse und Cocktailtomaten dekorieren.

Tipp: Dazu aufgebackenes Brot reichen.

 


PDF

DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT