Unser Tipp zum Wochenende: Rosenkuchen mit Aprikosen, Rosenwasser und Marzipan




Rosenkuchen bzw. Rosenküchle - Immer schön anzusehen

Rosenkuchen sehen appetitlich aus und lassen sich wunderbar in Kaffee dippen. Zudem kann man diese fantasievoll füllen. Hier einige Idee:

Ich habe gestern eine Version mit eingelegten Aprikosen, Rosenwasser und Marzipan probiert. Hat uns sehr gut zum Frühstück geschmeckt. Wer möchte kann noch eine Zuckerglasur aufpinseln. Dazu Puderzucker mit etwas Zitronen- oder Apfelsaft streichfähig und klumpenfrei anrühren. Anschließend auf die noch warmen Rosenküchlein verstreichen. Abkühlen lassen! Viel Spass beim Nachbacken!

Zutaten

 

Für die Füllung

 

Extra


Zubereitung

Tipp: Schmeckt sehr gut zu Kakao, Kaffee oder Tee.




Weitere Rezepte, die Ihnen schmecken könnten:


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT