Was tun mit übrig gebliebenen Eiweißen?


Lwe


Was tun mit übrig gebliebenen Eiweißen?

Das 3-Zutaten Rezept: Karamell-Mousse

Mit wenigen Zutaten etwas Köstliches zaubern. Und dabei lösen wir zudem die Frage, was man mit übrig gebliebenen Eiweißen zaubern kann. Hier ist darauf die Antwort: feine Karamell-Mousse mit drei Zutaten:

Zutaten

Für 4 Personen:


Zubereitung

Die Karamellschokolade oder Karamellriegel über heißem Wasserbad schmelzen.

Die Eiweiße steif schlagen.

Die Sahne steif schlagen.

Anschließend die geschlagene Sahne mit dem geschlagenem Eiweiß vorsichtig vermischen.

Zuletzt die geschmolzene Karamellcreme nach und nach unterheben.

In Gläser abfüllen und kühlen.

Tipp: Besonders gut schmeckt die Mousse mit gesalzenen Nüssen oder Krokant.


PDF

DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT