Fruchtgelee (Pâte de fruit) von Rhabarber & Himbeere mit Basilikumzucker





Zutaten:

Fruchtgelee:

  • 250 g Rhabarber
  • 250 g Himbeeren (frisch oder tiefgekühlt)
  • 350 g Zucker
  • 150 g Glukose (notfalls Honig)
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 EL Zitronensaft
  • 15 g Pektin

Basilikumzucker:

  • 10 Basilikumblätter und 100g Zucker
  • Kristallzucker zum Wälzen

Zubereitung:

Den Rhabarber schälen und klein würfeln.

Die Rhabarberwürfel und Himbeeren mit 300 g Zucker, Vanillemark und der Glukose 5 Minuten rührend kochen. Alles mixen und die Masse durch ein Sieb streichen. Das reine Fruchtmark zurück in den Topf geben und erhitzen.

In einer Schale 50 g Zucker und 15 g Pektin mischen. Diese Mischung in das heiße Rhabarber-Himbeergemisch geben und 5 Minuten rührend einkochen.

Die heiße Fruchtmasse schnell auf Backpapier (besser Silikonmatte) gießen und 1 cm hoch verteilen. Mit einem zweiten Backpapier bedecken und alles abkühlen lassen.

Das feste Fruchtgelee mit einem Messer in Würfel schneiden.

Den Zucker mit Basilikumblättern mixen und im Ofen bei 60° (Umluft) ca. 30 Minuten trocknen. Dann nochmal im Mixer fein mixen. Die Fruchtwürfel im Basilikumzucker wälzen. Luftdicht verpacken.




Weitere Rezepte, die Ihnen schmecken könnten:


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT