Fruchtkonfekt mit Buchweizen, Nüssen & Zimtbackpflaumen


Lwe


Fruchtkonfekt mit Buchweizen, Nüssen & Zimtbackpflaumen

Zutaten:

  • 250 g Backpflaumen
  • 70 ml Apfelsaft
  • 50 ml Espresso oder schwarzer Tee
  • 200 g Buchweizen (oder Buchweizenmehl)
  • 100 g Nüsse, gemahlen
  • Vanillemark
  • Je 1 TL Zimt & Kakao
  • 25 g Butter, flüssig
  • Zum Anrichten: Fruchtpulver, Kokosflocken, Buchweizen oder gehackte Pistazien

Zubereitung:

    Die Backpflaumen halbieren und in eine hohe Tasse geben und mit heißem Apfelsaft und Espresso übergießen. Dann mindestens 1 Stunde einweichen.
    Den Buchweizen in einem Mixer zu Mehl mixen. Tipp: oder fertig gemahlenes Buchweizenmehl kaufen.
    Das Buchweizenmehl in einer Schüssel mit Vanille, Kakao, Zimt und gemahlenen Nüssen mischen.
    Nun die eingeweichten Backpflaumen samt Einweichflüssigkeit und 25 g flüssiger Butter im Mixer pürieren und danach das Püree mit der Buchweizen-Nussmischung gründlich vermengen.
    Die Masse quadratisch in Klarsichtfolie wickeln (ca. 2 cm hoch) und mindestens 4 Stunden kühlen (besser über Nacht).
    Vor dem Portionieren 2 Stunden gefrieren. Anschließend aus dem Gefrierschrank nehmen, die Folie abziehen und gefroren in Stücke schneiden. Die Stücke in Fruchtpulver, Kokosflocken, Pistazien und/oder in Buchweizen wälzen. Vor dem Genuss auftauen lassen.

 

Tipp: Eingeweichte Backpflaumen schmecken auch herrlich in Joghurt, Müsli, Habermus oder Porridge. Wer möchte, kann noch mit Honig süßen. Für Erwachsene kann mit Zwetschgengeist oder schwäbischen Whisky abgeschmeckt werden.

Fruchtkonfekt mit Buchweizen, Nüssen & Zimtbackpflaumen


PDF

DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT