„Kaviar“ von Brennnessel


Lwe


Knusprig & nussig (Rezeptidee von Ulrike Armbruster)

„Kaviar“ von Brennnessel

Zubereitung

„Kaviar“ von Brennnessel

Brennnesselsamen mit Handschuhen von der Pflanze abstreifen. Im Ofen bei 50-55°C trocknen. Getrocknete Brennnesselsamen durch ein Sieb schütteln, damit Stiele und Blätter zurückbleiben.

„Kaviar“ von Brennnessel

In einem Topf Rapsöl oder Sonnenblumenöl langsam erhitzen. Die gesiebten Brennnesselsamen und eine Prise Salz zugeben und langsam rösten. Mit Apfelessig und etwas Kürbiskernöl abschmecken.

Dieser knuprige Brennnessel- „Kaviar“* erinnert an das nussige Aroma von Mohn. Schmeckt gut zu Salaten, Kürbis & Blumenkohl, über Spätzle, Schinken oder pur auf Butterbrot.

Die Rezeptidee zu „Brennnesselkaviar“ stammt von Landfrau und Kräuterexpertin Ulrike Armbruster. Ich empfehle ihr Buch »Zaubern mit Kräutern«. Kontakt: http://www.armbruster-berghaupten.de/


PDF

DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT