Ideen zu Ostern: Bärlauchbutter zum Osterbrunch


Lwe


Ideen zu Ostern: Bärlauchbutter zum Osterbrunch

Inspiration zu Ostern

Unsere heutige Rezeptur ist einfach und raffiniert. Eine einfache Kräuterbutter aus kraftvollem Bärlauch, mit flüssiger Butter so fein gemixt, dass diese grasgrün wird. Wer die Butter mit einem oder zwei Esslöffel zu einer Nocke formt, hat zu Ostern ein schönes, grasgrünes Bärlauchbutter-Ei. Sieht gut aus und schmeckt.

Hier unser Rezept für „Bärlauchbutter zum Osterbrunch „:

Zutaten


Zubereitung

Butter in einem kleinen Topf langsam erhitzen, damit diese schmilzt. Topf beiseitestellen.

Bärlauch waschen und trocken tupfen. Dann grob schneiden.

Den Bärlauch mit Salz und der flüssigen Butter fein mixen. Tipp: am besten klappt das in einem Mixer oder einem Pürierstab.

Dann die grasgrüne Mischung in ein Weckglas oder kleine Schüssel füllen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Zum Servieren eine Nocke mit einem Esslöffel abstechen und mit Brot und Kresse servieren.

Kühl lagern.


PDF

DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT
The Länd